Brüske Bremsungen

Kommentare

3 Kommentare

  • Offizieller Kommentar
    Avatar
    First Level autoSense

    Guten Tag Herr Humm

     

    Vielen Dank für die Anfrage.

     

    Betreffend der abrupten Bremsungen entwickeln wir derzeit ein neues Modul.

    Dieses befindet sich derzeit in der Beta-Testphase uns sollte ca. Ende Januar auf die Geräte geladen werden.

     

    Mit freundlichen Grüsse,

    Ihr autoSense-Team

     

     

  • Avatar
    Michael Dillmann

    Wie ist der Stand des neuen Modules? Auch ich habe etwas Mühe mit der Bewertung meines Bremsverhalten.

  • Avatar
    Peter Humm

    Tja - viel hat sich da nicht geändert. Nach wie vor pendle ich so bei einem Tagesdurchschnitt um -200 Punkte rum und sehe in der Statistik angeblich 25 brüske Bremsungen, also praktisch 2 pro Tag. Die ergeben schon -3000 Punkte. Weil ich praktisch immer mit Tempomat unterwegs bin, sind somit die voranfahrenden Lenker schuld, denn ICH bremse fast nicht mehr selber. Das überlasse ich dem Automaten.... Unter einer brüsken Bremsung verstehe ich eine Notbremsung (was schon mal vorkommt - auch automatisch ausgelöst) oder wenn der Beifahrer nach vorne fällt :-) Allzu langsam auf eine Kreuzung zuzufahren, nur damit man nicht allzu stark bremsen muss, ist a) nicht fein für den Hintermann und b) verwirrt die anderen.

    Der Statistik-Smiley zeigte mir im Januar noch ein grünes Lächeln. Das ist inzwischen dem gelben Grinsen gewichen. So gesehen ist das neue Modul wohl schlimmer. 

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.